Lottokasse der Tischtennisabteilung

System:
Der Grundgedanke ist, abseits vom aktiven Spielbetrieb den Gemeinschaftssinn/das Zugehörigkeitsgefühl in der TT-Abteilung im Rahmen eines Familienausfluges zu stärken oder einfach nur gemeinsam Spaß zu haben.
Damit die hierfür entstehenden Kosten nicht auf einmal beglichen werden müssen und auch ein kleiner Anreiz/Wettbewerb zur Teilnahme besteht (wir sind ja schließlich alle Sportler, aktiv oder passiv) verfolgen wir folgende Systematik zum Ansparen:
  • Basis ist die wöchentliche Samstagsziehung von Lotto 6 aus 49.
  • Jeder Teilnehmer wählt eine oder mehrere freie Zahl(en) von 1 bis 49 aus, z.B. eine für sich und eine für seinen Lebenspartner.
  • Der Einsatz beträgt € 2,-- pro Zahl und Woche.
  • Die erste gezogene Zahl gewinnt und der Gewinner erhält eine Gutschrift von € 10,--.

Die Ausflüge finden ca. alle 1 ½ bis 2 Jahre an einem Wochenende statt (von Samstag Vormittag bis Sonntag Nachmittag).

Die Kosten für den Ausflug werden in der Regel von den Einzahlungen der letzten Periode komplett bestritten (sie umfassen: Übernachtung mit Frühstück, Eintrittsgelder, Aufwendungen für Führungen etc.). Für Speisen und Getränke erhält jeder Teilnehmer einen Betrag zur freien Verfügung und/oder es wird ein gemeinschaftliches Essen -Buffet- organisiert).

Die An-/Abreise zum/vom Zielort erfolgt mit Privat-PKWs (Bildung von Fahrgemeinschaften in Eigenregie). Die Ziele werden entsprechend einer Fahrzeit von max. ca. 2 Stunden gewählt.

Rechtzeitig vor dem Ausflug ergehen entsprechende Terminvorschläge (ca. 6 Monate vorher). Es wird eine Teilnahme aller Mitspieler angestrebt, was bisher sehr gut geklappt hat. Sollte dennoch jemand an der Teilnahme verhindert sein, verfällt sein Angespartes nicht, sondern wird für den nächsten Ausflug verbucht. Gewinngutschriften hingegen verfallen und werden nicht weiter berücksichtigt.

Bei einer Terminzusage und kurzfristiger Absage eines Teilnehmers, können für nicht mehr stornierbare Buchungen Kosten anfallen, die dann mit dem Angesparten verrechnet werden.

Interessierte Gäste, die keine (Lotto-) Zahl gewählt haben, können ebenfalls an den Ausflügen teilnehmen. Sie zahlen den fälligen Betrag der Periode in einer Summe nach.

Über die getätigten Einzahlungen, die gezogenen Gewinnzahlen und Gewinne führt der Kassenwart Buch. Dieses kann jederzeit bei ihm eingesehen werden. Darüber hinaus wird in regelmäßigen Abständen eine Kurzübersicht per E-Mail versandt, damit jeder Teilnehmer über den aktuellen Kontostand informiert ist. Einzahlungen können jederzeit beim Kassenwart in bar erfolgen. Spätestens bei Abfahrt zum Wochenendausflug ist der dann noch fällige Betrag komplett zu entrichten.